Australien Sehenswürdigkeiten – Reisebericht Australien

Australien-Sehenswuerdigkeiten

Ein sehr beliebtes Fernreiseziel und der Urlaubstraum vieler Menschen, ist Australien. Jedes Jahr machen sich Millionen Touristen auf den Weg dorthin und nehmen den mehr als 20 stündigen Flug in Kauf, um einmal die berühmten Sehenswürdigkeiten Australiens selbst erleben zu können. Natürlich kann in einem normalen dreiwöchigen Urlaub nicht das ganze, riesige Land erkundet werden. Doch wer die Reise nach Australien geschickt plant, wird keine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten verpassen.

Australien-Reise – per Flug, Bahn, Auto?

Sydney-SehenswürdigkeitenAustralien ist ein weiterer und riesiger Kontinent und je nachdem, welche oder wie viele Regionen im Urlaub bereist werden sollen, muss das entsprechende Verkehrsmittel ausgewählt werden. Wer sich so wenig wie möglich um die Details der Reise kümmern möchte, sollte sich eine Pauschalreise aussuchen, die von vielen Reiseunternehmen angeboten wird. Wer lieber unabhängig und auf eigene Faust unterwegs sein möchte, für den ist ein Wohnmobil die beste Wahl. Allerdings sollte sich eine Wohnmobil-Rundreise auf ein gewisses Gebiet beschränken, denn die Entfernungen in Australien sind riesig und alles ist in einem Urlaub nicht zu schaffen.

Eine weitere Möglichkeit des individuellen Reisens, ist die Kombination von Mietwagen und Inlandsflug. Auf diese Weise lassen sich auch große Entfernungen schnell überbrücken und am Zielort ist man dann wieder mobil und unabhängig. Natürlich ist es auch möglich, Sehenswürdigkeiten Australien mit Bus oder Bahn zu erreichen.

Die interessantesten Sehenswürdigkeiten Australiens

Viele Touristen, die sich für einen Urlaub in Australien entschieden haben, beginnen ihre Rundreise in Sydney. Die Stadt mit ca. 4 Millionen Einwohnern ist eine moderne Stadt mit vielen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten am Abend. Imposantestes Gebäude und gleichzeitig Wahrzeichen der Stadt, ist das moderne Opernhaus, das 1973 von Queen Elizabeth II. eingeweiht wurde.

Ayers RockAuch wenn Sydney noch so schön und interessant ist, die große Zahl der Touristen kommt wegen spektakulärer Sehenswürdigkeiten, wie dem Great Barrier Reef oder dem Ayers Rock. Das Barrier Reef ist legendär und kann auf verschiedene Arten erkundet werden. Besonders nah kommt man der spektakulären Unterwasserwelt beim Tauchen und Schnorcheln. Damit nichts passiert, ist das Riff durch Netze abgesperrt. Doch auch mit Booten kann es erkundet werden.

Das Wahrzeichen von Australien ist der Ayers Rock. Er liegt im Northern Territory und ist bereits 600 Millionenjahre alt. Für die Aborigines ist er ein Heiligtum. Ihrer Meinung nach, dürfte dieser heilige Berg nicht von Menschen bestiegen werden, aber sie dulden die Ignoranz der Touristen. Ein weiteres Highlight in dieser Region ist der Nationalpark Kakadu. Er ist der größte von ganz Australien und nicht zuletzt wegen seiner einzigartigen und atemberaubenden Natur- und Tierwelt berühmt.

Great Barrier ReefDarüber hinaus gibt es hier die schönsten Felsenmalereien, die gleichzeitig die ältesten der Welt sind. Eine weitere imposante Naturerscheinung liegt an der Küste, zwischen Port Campbell und Princetown – die zwölf Apostel. Dabei handelt es sich um Felsformationen, die direkt an der Küste, neun Meter aus dem Meer ragen. Sie gehören zu einer ganzen Serie entlang der Great Ocean Road und sind ein beliebtes Fotomotiv.

Australien bietet noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, so viele, dass sie unmöglich alle aufgezählt werden können und schon gar nicht während eines Urlaubs besucht werden können.

Australien stellt in jedem Fall ein herausragendes Reiseerlebnis dar und ist zu Recht eines der vielen Traumziele vieler Menschen.

Bildquellen: pixabay.com

Hinterlasse einen Kommentar

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>