Reisebericht Thailand

Thailand

Thailand zählt für viele als ein Traumreiseziel. Sonne, Strand und Meer, aber auch Kultur und Nachtleben – Thailand hat für alle das Passende zu bieten. Thailand liegt in Südostasien und teilt sich Grenzen mit Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia. Auch das tropische Klima lockt viele Sonnenhungrige an. Da es noch relativ preiswert ist und ein stark ausgeprägtes öffentliches Verkehrssystem hat ist es auch auf eigene Faust gut zu bereisen. Eine Reise nach Thailand ist auf alle Fälle ein unvergessliches Erlebnis.

Die Hauptstadt – Thailand Sehenswürdigkeiten

Thailand Sehenswürdigkeiten

Die Hauptstadt Thailands ist Bangkok. Der Stadtteil Silom ist bei Tag Bangkoks nüchternes Finanzviertel, aber bei Nacht verwandelt es sich in die erste Adresse zum Ausgehen. Im eng bebauten Alten Bangkok liegen die berühmten Wats, Chinatown und viele der weiteren bekannten Sehenswürdigkeiten. Wer Bangkok ohne Auto erleben möchte kann das weitverzweigte Busnetz nützen. Allerdings ist das Netz etwas unübersichtlich und es kann durchaus passieren das ein Bus anders als erwartet fährt. Auch das Taxi bietet eine gute Alternative. Taxis bekommt man hier in jedem Winkel der Stadt und das rund um die Uhr zu einem günstigen Preis. Allerdings ist es eine besondere Möglichkeit Bangkok mit Hilfe eines Tuk-Tuks zu erkunden.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der große Königspalast in seinem prächtigen Baustil. Geschmückt ist er mit reichhaltigen Keramiken und Kacheln. Dazu gehört auch der Wat Phra Kaeo, der heiligste unter Thailands Tempeln. In ihm befindet sich der geweihte Smaragdbuddha, der allerdings nicht mit Smaragden sondern mit Jade bedeckt ist. Ein weitere bekannter Tempel ist der Wat Pho, der Tempel des liegenden Buddhas und der älteste und größte Tempel Bangkoks. Auch das Nationalmuseum mit den prunkvollen Kunstgegenständen ist sehr sehenswert. Wer das nächtliche Bangkok erleben will, der kann die Ausgehmeile Royal City Avenue besuchen.

Sehenwertes im übrigen Thailand

Zu den Sehenswürdigkeiten in Thailand zählen außerdem Ayutthaya, die alte Hauptstadt vom ehemaligen Königreich Siam, die Städte Chiang Mai und Chiang Rai mit ihren zahlreichen prächtigen Tempeln und das Goldene Dreieck an der Grenze zu Laos und Myanmar. Im Süden von Thailand locken vorallem kilometerlange Sandstrände und traumhafte Inseln. Hier kann man so richtig entspannen und die Seele baumeln lassen. Zu den wunderschönen Inseln zählen zum Beispiel Phuket und Koh Samui. Auch die Bucht von Phang-Nga mit den berühmten James Bond Felsen ist nicht nur für Filmfans ein Erlebnis. Allen Naturliebhabern bietet sich der Khao Sok Nationalpark an. Schwimmende Märkte gibt es nicht besonders viele in Thailand, aber in der Stadt Damnoen Saduak, circa 100 Kilometer von Bangkok entfernt, kann man so einen Markt besuchen.

Thailand-ReiseEin international anerkannter Badeort

Pattaya ist ein berühmter international bekannter Badeort im östlichen Teil von Thailand. Durch seine ideale Lage am Golf von Thailand lockt diese Stadt jährlich tausende Urlauber an. Hier herrscht tropisches Klima und die Temperaturen fallen nie unter 20°C. Allerdings gibt es hier von Juni bis Oktober eine Regenzeit. Auch ist die Luftfeuchtigkeit in Pattaya immer ziemlich hoch. Die idealste Zeit um hierher zu reisen ist um Weihnachten und Neujahr. Dies ist allerdings auch die Hauptsaison für Urlauber. Der bekannteste Strand ist der Pattaya Beach genau gegenüber der Stadtmitte gelegen. Dort findet man in unmittelbarer Nähe auch Bars, Hotels und Einkaufszentren. Auch kann man hier Jet-Ski und Speedboot fahren. Die Insel Ko Lan liegt circa 7,5 Kilometer vor Pattaya ist ist von Korallenriffen umgeben. Zu erreichen ist sie auch mit der Fähre. Die Überfahrt dauert circa 45 Minuten, aber es ist ein unvergesslicher Ausflug. Hier werden dem Besucher zahlreiche feinkörnige Sandstrände und klares Wasser geboten. Außerdem kann man von Pattaya aus auf dem Rücken eines Elefanten zu einer Trekkingtour starten oder man beobachtet in der Underwater World Pattaya 4500 verschiedene Meereslebewesen beim Gang durch einen Unterwassertunnel. Auch ein Besuch des privaten Tigerzoos Si Racha ist äußerst lohnend.

Bildquellen: Pixabay.com

Hinterlasse einen Kommentar

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>